[Mapserver-DE] GIS/PDA

Michael Achtzehn m.achtzehn-lst at cui.de
Fre Mar 26 12:36:59 CET 2004


Hallo,
vielleicht ein etwas ungew=F6hnlicher Ansatz =96 man k=F6nnte versuchen
den UMN-Mapserver auf einem PDA zu betreiben.

Ich habe mal vor ca. 2 Jahren zu diesem Thema Recherchen durchgef=FChrt
und damals herausgefunden das es m=F6glich sein sollte (habe es nicht
ausprobiert) auf Linux-basierten PDA  z.B. dem Sharp Zaurus
(http://www.zaurus.de/) den UMN-Mapserver laufen zu lassen.

Es gibt auch die M=F6glichkeit eigentlich f=FCr das MS Pocket PC
Betriebssystem vorgesehene Ger=E4te (HP/Compaq, Casio) unter Linux zu
betreiben und damit u.U. auch auf diesen Ger=E4ten ein Mapserver basierte=
s=20
System zum Laufen zu
bringen (http://www.handhelds.org/geeklog/index.php).

Dar=FCber hinaus bietet Microsoft f=FCr Pocket PC /Windows CE basierte
Ger=E4te einen Webserver =96 interessante Informationen dazu gibt es auf
http://msdn.microsoft.com/msdnmag/issues/0500/wince/default.aspx
Ob man hier auch cgi-Programme oder Scriptsprachen laufen lassen kann
ist mir nicht bekannt.

Eine weitere (ganz andere) M=F6glichkeit w=E4re 'Moving Map' (FUGAWI 3)
(http://www.fugawi.de/index.html)



Mit freundlichen Gr=FC=DFen
Michael Achtzehn




--=20
Dipl.-Ing. M. Achtzehn
CUI - Consultinggesellschaft f=FCr Umwelt und Infrastruktur
Eisenbahnstra=DFe 10
06132 Halle
____________________
www.cui.de
Tel.: 0345 7742 749
Fax.: 0345 7742 754
(die hier verwendete E-Mail Adresse dient ausschliesslich der
Kommunikation mit Maillisten, eine st=E4ndige Erreichbarkeit unter dieser=

Adresse ist nicht gew=E4hrleistet)