Foto eines Lautsprechers

Aktuelle Neuigkeiten

Falls Sie die aktuellen Mitteilungen zeitnah per E-Mail gesendet haben möchten, so können Sie sie hier abonnieren. Auf eine Mitteilung verweisen, können Sie mittels der entsprechenden URL im Archiv

Juli 2020
31

Neues Logo für Intevation - Auf dem halben Weg zur 42

an den Seitenanfang

Osnabrück, 31.07.2020

Neues Intevation-Logo

Auf dem halben Weg zur 42 …

… erinnern wir uns immer noch gerne an den modernen Klassiker „Per Anhalter durch die Galaxis“, der uns durch fast 21 Jahre erfolgreiche Arbeit um und an Freier Software begleitet hat.

Der Supercomputer in dieser Geschichte, dessen Arbeitsmatrix das organische Leben selbst ist, ermittelt die Antwort auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und allem. Genau so verstehen wir auch unsere Dienstleistung nicht nur technisch und haben deshalb eine Gehirnzelle als unser Logo gewählt.

Aber es wurde auch Zeit für eine Überarbeitung des Logos, das wir Ihnen und Euch nun vorstellen können. Ein echtes Redesign, denn der Zellengedanke ist für uns nach wie vor aktuell und spiegelt unsere technische Arbeit auf organische Weise wider. Anforderungen und Anregungen, die unsere Kunden an uns herantragen, verarbeiten wir und setzen sie um, so dass die Informationen am Ende eine arbeitsfähige und stabile Software ergeben, die wir an den Kunden übermitteln - das Prinzip der Nervenzelle.

Die Kommunikationswege haben sich in den letzten Jahren durch die Digitalisierung stark verändert und werden dies weiter tun. Mit unserem neuen Logo greifen wir diese Veränderungen auf und geben den Blick auf den Kern frei.

Der Anfang ist gemacht, die Einführung unseres neuen Logos beginnt hier - viel Spaß beim Entdecken.

Apr 2020
21

Freie Videochats mit meet.osna.social - Chaostreff Osnabrück startet Dienst, Intevation sponsert Server

an den Seitenanfang

Osnabrück, 21.04.2020

Die COVID-19-Pandemie hat unseren Alltag ordentlich durcheinandergebracht. Persönliche Kontakte sind auf ein Minimum runtergefahren. Die digitale Welt bietet hier glücklicherweise viele Möglichkeiten sich zu vernetzen, so dass Meetings, Stammtische oder lockere Gespräche im Freundes- und Familienkreis weiterhin möglich sind.

Ein lokales, freies Angebot dazu ist https://meet.osna.social/, basierend auf der Freien Software Jitsi Meet. Diese Videokonferenzen sind kostenlos, verschlüsselt und beachten den Datenschutz. Alle können den Dienst nutzen.

Der Chaostreff Osnabrück e.V. – ein Verein für Menschen mit Interesse an Sicherheit, Freier Software, Netzpolitik, alternativen Betriebssystemen und noch vielen anderen IT-Themen – betreibt den Dienst und veranstaltet seine wöchentlichen Treffen darüber.

Um mehr Konferenzen zu ermöglichen, sponsert das Unternehmen Intevation GmbH aus Osnabrück einen zusätzlichen Server. Die IT-Firma arbeitet ausschließlich mit Freier Software und kann so einen kleinen Beitrag zu frei zugänglichen und sicheren Kommunikationswegen leisten.

Intevation und Chaostreff laden alle ein, diesen Dienst kostenfrei zu nutzen, um sich beim Social Distancing virtuell zu begegnen. Viel Spaß!

Weitere Informationen:

Mär 2020
13

Förderpreis 2020: Neue Wege in der Roboter Navigation Move Base Flex

an den Seitenanfang

Osnabrück, 13.03.2020

Einer der zentralen Aufträge an autonome Roboter ist "Fahre von A nach B". Probleme können auftreten, wenn Hindernisse im Weg sind oder es mehrere Möglichkeiten gibt, das Ziel zu erreichen. Hier setzt die Software von Sebastian Pütz an. Move Base Flex liefert Lösungen für solche Steuerungsprobleme, wie auch die Möglichkeit, spezifische Strategien zur Bewältigung selbst einzubauen. Die Software Move Base hat hier schon eine hohe Qualität, jedoch auch ihre Grenzen. Durch den Performance-Boost, implementiert von Herrn Pütz, kann die Software nun auch diese Probleme bewältigen. Sie ist bereits bei Intralogistik-Robotern und Universitäten weltweit im Einsatz.

Mit dieser Arbeit hat Herr Pütz einen wertvollen Beitrag zur Freien Software geleistet. Am 27.02.2020 durften wir ihm im feierlichen Rahmen des Schlosses in Osnabrück, den durch die Universität Osnabrück initiierten Intevation-Förderpreis für Freie Software überreichen. Der Preis ist mit 1000€ dotiert und wird bereits seit 2001 verliehen.

Mit Herrn Pütz durften 34 Studierende, Absolventen und Absolventinnen einen Förderpreis entgegennehmen. Wir gratulieren allen Preisträgern herzlich und wünschen alles Gute für ihren weiteren Weg.

Weiterführende Informationen: